Gartentag

Am 21. April 2012 waren 28 Leute (große und kleine) mit viel Eifer bei der Arbeit.

 

Der Bauwagen wurde von innen tapeziert. Was nicht so einfach war, weil der Wind die Tapeten sehr schnell trocknete und der Kleister auf den lackierten Wänden nur schlecht gehalten hat. Darum wurde an diesem Tag nur eine Wand fertig tapeziert. Die restlichen Wände haben die Erzieher/innen mit Frau Fiedler am darauf folgenden Dienstag fertiggestellt. Vielen Dank ans KiGa-Team.

 

Im Kräutergarten gab es viel zu tun. Die Beete mussten gründlich umgegraben werden. Der Kompost wurde gesiebt und die Komposterde in die Beete eingearbeitet. So vorbereitet waren die Beete bereit für neue Kräuter und Blumen. Beim nächsten Gartenarbeitstag ist dann auch mal ein neuer Kompost fällig.

Der Zaun, der den Kinder-Kräuter-Garten im Kindergarten umgibt wurde repariert und gestrichen. Beim Streichen waren auch die kleinen Leute gerne behilflich. Zum Glück gibt es im KiGa Malerkittel für solche Arbeiten. Damit die Kinder zwar im und um ihren Bauwagen spielen können, aber nicht darunter, wurde eine haltbare Verkleidung aus Terassen-Dielen angefertig.

Allen fleißigen Helfern vielen Dank. In 2 Stunden Arbeit wurde wirklich viel geschafft.